Judokwai erfolgreich bei den hessischen Einzelmeisterschaften der mU18

Am Samstag den 31. Januar 2015 fanden in Usingen die hessischen Einzelmeisterschaften der männlichen U18 statt, bei denen vom Judokwai die Kämpfer Silas Braun(-60kg), Jonas Elhadj (-73kg), Christian Müller (-73kg) und Simon Elhadj (-81kg) teilnahmen.

In der Gewichtsklasse bis 60kg kämpfte Silas Braun. Seinen ersten zunächst sehr ausgeglichenen Kampf, verlor er am Ende sehr knapp. Den zweiten Kampf verlor er ebenfalls und war somit aus dem Turnier ausgeschieden.

Simon Elhadj gewann seinen ersten Kampf gegen den Kämpfer Samuel Goff vom Fuldaer Judoclub souverän. Im zweiten Kampf verlor er jedoch gegen Henrik Kuhlmey, der später den dritten Platz belegte und kam in die Trost-Runde. Dort gewann er einen weitern Kampf, schied im nächsten aber knapp aus. Insgesamt belegte er einen sehr erfreulichen 7. Platz.

In der Gewichtsklasse bis 73kg kämpften vom Judokwai sowohl Jonas Elhadj, als auch Christian Müller. Beide setzten sich in ihren Pools durch. Jonas als zweiter und Christian als erster. Dies hatte zur Folge, dass sie im Halbfinale gegeneinander kämpften. In einem sehr ausgeglichenen Kampf setzte sich Jonas nach einer Führung von Christian durch und zog somit ins Finale ein. Im Finale gab es ebenfalls einen sehr spannenden Kampf zwischen Jonas und Markus Krawczyk vom Judoclub Petersberg. Am Ende konnte sich jedoch der Gegner von Jonas durchsetzten, indem er ihn mit einem Haltegriff festhielt. Das Erfreuliche ist, dass sich sowohl Christian, als auch Jonas aufgrund ihrer Platzierungen ( 2. und 3 Platz.) für die südwestdeuschen  Meisterschaften am 14. Februar in Bad Ems qualifiziert haben.